Richtig Heizen

Richtig Heizen

Raumtemperatur hinterfragen!

Heizkosten machen 80 Prozent der Energiekosten im Haushalt aus. Dabei kann jeder mit einfachen Schritten seinen Verbrauch wirksam reduzieren und Geld sparen.

Aus Erfahrung fühlen sich viele Menschen in Wohnräumen bei 20 bis 22 Grad wohl, in der Küche bei 18 bis 20 Grad, im Bad bei 23 Grad und im Schlafzimmer bei 16 bis 18 Grad. Wärmer sollte es in der Heizperiode auch nicht sein.

Die Faustregel: 1 Grad weniger Raumtemperatur, senkt die Heizkosten um rund ca. 6 Prozent.

Beispiel:
Wer die Raumtemperatur von 24 auf 20 Grad senkt, spart zwischen 20 und 25 Prozent der Heizkosten.

Heizung nicht komplett abdrehen!

Es ist nicht sinnvoll, die Heizung komplett auf- und abzudrehen. Das komplette Abdrehen kühlt vor allem in unsanierten Häusern die Räume unnötig aus. Das wiederum birgt die Gefahr der Schimmelbildung an den Wänden.

Wer statt dessen durchgehend gleichmäßig heizt, heizt wirtschaftlicher – der Energiebedarf ist erheblich geringer.

Querlüften: wirksamer und billiger!

Gekippte Fenster sorgen kaum für frische Luft, kühlen aber die Wände aus. Besser ist es, für Durchzug zu sorgen. Das macht man durch Querlüften, das heißt: Öffnen von gegenüberliegenden Fenstern.

Neuigkeiten

Haute Couture für das Bad Anmut, Ästhetik und Präzision, die Grundbausteine der Haute Couture, kennzeichnen den unverwechselbaren VIGOUR vogue-Look. Designer…

AXENT.ONE definiert moderne Toilettenhygiene neu und macht aus dem Bad eine Wellness-Oase. Die vielfach prämierte Gestaltung des AXENT.ONE ist nun…

Inspiration, Harmonie & FunktionalitätSimone Micheli hat die Umgebung und die Elemente dafür gestaltet, um auf den ersten Blick Wohlbefinden zu…

Die schwarzen Modelle der Produktserien acqua 5000, acqua R 5000, gallery 3000, libero 3000 und libero 5000 verleihen dem Badezimmer…

Formstarkes Systemprogramm mit ausgewogenem DesignDas Badezimmer hat sich mehr und mehr zu einem persönlichen Rückzugs- und Wohlfühlort entwickelt. Ruhe und…

Gessi 316 besticht durch einen reduzierten, klaren Look und seine Konzentration auf einfache Geometrien in Verbindung hochwertigster Materialien. Die Edelstahl-Armaturen…

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert…

So schön und vielfältig kann Stauraum seinMit den grifflosen Badmöbeln von Lin20 lassen sich nicht nur großzügige Grundrisse in traumhafte…

ESS - Erfinder der DuschrinneESS steht für Easy Sanitary Solutions und ist gleichzeitig die beste und zutreffendste Aussage, die unsere…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Bürozeiten

Montag – Donnerstag:
7.15-16.30 Uhr 

Freitag:
7.15-14.30 Uhr